News

Strafstoß entscheidet Testspiel - Fortuna verliert 0:1 in Dortmund

Fotograf: Florian Fischer

Im zweiten Testpiel der Wintervorbereitung hat die Fortuna eine Niederlage gegen Borussia Dortmund II hinnehmen müssen. Den Dortmundern reichte ein früher Treffer per Elfmeter zum Sieg. Für die Fortuna war es die erste Niederlage im neuen Jahr. Gegen die U23 des 1. FC Köln bekommt man aber schon am Mittwoch die Chance es besser zu machen.

Bei eisigen Temperaturen in Dortmund dauerte es ein wenig, bis die beiden Mannschaften sich warm gespielt hatten. Die Reserve des BVB war es aber schließlich, die als erstes gefährlich vor dem gegnerischen Tor auftauchte: Philipp Hanke kam im Fortuna-Strafstoß zu Fall, Michael Eberwein verwandelte den fälligen Elfmeter souverän (12.). Mit der Führung im Rücken fühlte sich der BVB sichtlich wohl - die Spielanteile wuchsen zugunsten der Schwarzgelben. Die Mannschaft von Uwe Koschinat wirkte nach dem Rückstand etwas verunsichert. Es dauerte bis zur 27. Minute, ehe Hamdi Dahmani ein Zeichen setzte und den Ball nur knapp am Dortmunder Tor vorbeischoss. Im Anschluss hatte Boné Uaferro nach einer Ecke ebenfalls die Möglichkeit zum Ausgleich (29.). Der BVB verbuchte aber insgesamt die zielstrebigeren Aktionen und lag deshalb auch verdient zur Pause in Front.
Zur Halbzeit wechselte Fortuna-Trainer Uwe Koschinat auf neun Positionen. Lediglich Alibaz und Bösing blieben zunächst auf dem Platz. Die in blau spielende Fortuna agierte in der zweiten Halbzeit deutlich frischer und kam in Folge dessen auch in der 61. Minute zur besten Chance auf den Ausgleich: Der aus der zweiten Mannschaft mitgenommene Kai Burger kam nach einer Ecke an den Ball und scheiterte nur knapp am Gehäuse der Dortmunder (61.). Daraufhin konnte die Fortuna weiter Druck erzeugen, der Ausgleich blieb den Südstädtern jedoch nicht vergönnt. Der BVB entlastete sich in der zweiten Hälfte immer wieder nadelstichartig aus dem Pressing der Kölner, konnte die Partie aber nicht früher entscheiden. So blieb es am Ende bei einer knappen 0:1-Niederlage aus Sicht der Fortuna. Der nächste Test steht bereits am kommenden Mittwoch an mit der Partie beim 1. FC Köln II.

So spielte die Fortuna:

Halbzeit 1:

Boss - Röcker, Uaferro, Schneider, Flottmann - Theisen, Andersen - Bösing, Kessel, Alibaz - Dahmani

Halbzeit 2:

Poggenborg - Kwame, Tuncer, Hörnig, Bender - Bösing, Stoffels, Pazurek, Aibaz (73. Souza) - Burger, Rahn

Tore:

1:0 - Eberwein (12.)

Nächste Begegnung
vs.
SC Rot-Weiß Oberhausen
Fortuna Köln
Stadion Niederrhein