Sozialprojekt

Zartbitter e.V.

Missbrauch von Mädchen und Jungen beginnt fast immer schleichend mit sexuellen Übergriffen. Täter und Täterinnen verletzen die persönlichen Grenzen von Kindern und Jugendlichen und testen so deren Widerstandsfähigkeit. In einem nächsten Schritt versuchen sie die Wahrnehmung der Umwelt zu vernebeln. Nicht selten verstecken sie sich hinter der Maske des sympathischen, engagierten und kinderlieben Menschen.
Wissen hilft, die offenen und verdeckten Hinweise von Mädchen und Jungen auf sexuelle Belästigung  ernst zu nehmen und die Tricks der Täter zu erkennen. Informierte Erwachsene wissen, an wen sie sich im Falle der Vermutung sexueller Übergriffe wenden und Unterstützung bekommen können.
Zartbitter Köln ist eine der ältesten Fachberatungsstellen gegen sexuellen Missbrauch. Betroffene Kinder, Jugendliche und ihre Familien werden von Zartbitter beraten und bekommen therapeutische Unterstützung. Schulen, Kindertagesstätten, Vereine… berät Zartbitter bei der Entwicklung von Schutzkonzepten, mit denen man das Risiko sexueller Gewalt in den eigenen Reihen deutlich verringern kann.
Viele Kölnerinnen und Kölner kennen die liebevoll gestalteten Präventionsmaterialien und die lebensfrohen Präventionstheaterstücke von Zartbitter, die mit viel Humor und der gebotenen Ernsthaftigkeit die Widerstandskraft von Kindern stärken.

Mehr Informationen unter: www.zartbitter.de & www.sichere-orte-schaffen.de 

Feedback