News

Saisonabschluss auf dem Achterdeck

Das Achterdeck im Süden von Köln. Foto: Martin Scherag

Am vergangenen Dienstag feierte die Fortuna den Saisonabschluss 2022/23. Alle treuen Partner und Ehrenamtler wurden auf das Achterdeck in Köln geladen, um die Saison bei gemütlicher Atmosphäre ausklingen zu lassen. Bei leckerem Essen, kühlen Getränken und guter Laune verbrachten alle Gäste gemeinsam mit der Fortuna Familie einen schönen Abend.

Am frühen Abend empfing die Fortuna gemeinsam mit dem Team des Achterdecks alle Partner an Deck. Als alle Gäste an Bord waren eröffnete Fortuna-Präsident Hanns-Jörg Westendorf, mit seinem Resümee zur abgelaufenen Saison, dankenden Worten an seine Vorstandskollegen und all den Unterstützern, die das Event des Saisonabschlusses erst ermöglicht haben, den Abend. Daran anschließend gab auch Fortuna-Sportdirektor Matthias Mink sein Fazit zu der Saison ab und wies, mit Blick auf die kommende Saison, auf die abgeschlossene Vertragsverlängerung mit Mittelfeldspieler Timo Hölscher hin. Frenetischer Applaus flutete das Achterdeck.

Danach übernahmen Pressesprecher Kevin Teichmann sowie der Leiter für Organisation und Ticketing, Niklas Müller, die Moderation. Als Erstes wurde dem Achterdeck, Bäckerei Schmitz & Nittenwilm sowie Haaner Felsenquelle und der Privatbrauerei Gaffel gedankt.

Im Anschluss wurde allen Ehrenamtlern und Praktikanten für den großartigen Einsatz innerhalb der Saison gedankt. 

Bevor das Buffet eröffnet wurde, fanden noch zwei offizielle Verabschiedungen aus der Fortuna-Geschäftsstelle statt. Lisa Stephan und René Petersen werden die Fortuna verlassen und sich neuen Aufgaben widmen. Beide wurden mit gebührendem Applaus von den anwesenden Personen verabschiedet. Fotograf Martin Scherag fing all die schönen Momente fotografisch ein.

Danach durften sich die Gäste auf ein vielfältiges BBQ freuen. Von gerollten Flammkuchen, leckeren Salaten über verschiedene Grillvariationen war für jeden Geschmack etwas dabei. Wie jedes Jahr überzeugte die Küche des Achterdecks mit badisch angehauchten Speisen beim Sonnenuntergang und Domblick. Bei gutem Essen und frischem Gaffel Kölsch saßen alle Personen beisammen und genossen das schöne Ambiente. In geselliger Runde wurde viel zusammen gelacht und erzählt. Die durchweg schöne Veranstaltung ging bis spät in den Abend hinein und brachte allen Anwesenden viel Freude.

Ein großer Dank geht nochmals besonders an das Team des Achterdecks, Fotograf Martin Scherag, Bäckerei Schmitz & Nittenwilm, die Haaner Felsenquelle und an die Privatbrauerei Gaffel

Nächste Begegnung
vs.
Fortuna Köln
FSV Frankfurt
Südstadion