News

Pro Physio Rinke Verletztenreport - Fritz mit Mittelfußbruch

Fotograf: Sebastian Bertram

Bitterer Nachgang aus dem Spiel beim SV Meppen: Moritz Fritz hat sich einen Mittelfußbruch zugezogen. Das wurde noch vor Ort in einer Meppener Klinik diagnostiziert.

Fritz verletzte sich in der 43. Minute ohne Gegnereinwirkung und wurde umgehend ausgewechselt sowie ins Krankenhaus gebracht. Dort wurde die Verletzung nach der Auswertung von Röntgen-Aufnahmen diagnostiziert. "Moritz konnte die Klinik auf Unterarmgehstützen verlassen. Sein Fuß ist mit einer Schiene stabilisiert", berichtet Christian Osebold, Leiter der medizinischen Abteilung. "Wir werden kommende Woche mit Mannschafts­arzt Christoph Bruhns noch genauere Untersuchungen vornehmen. Moritz wird in diesem Kalenderjahr definitiv nicht mehr zum Einsatz kommen, aber eine genaue Ausfallzeit lässt sich aktuell noch nicht prognostizieren", so Osebold weiter.

Die Fortuna muss derzeit auf die verletzten Manuel Farrona Pulido (Muskelfaserriss), Maurice Exslager und Bone Uaferro (beide Kreuzbandriss) verzichten. Kristoffer Andersen wird derzeit nach seinem Kreuzbandriss ans Mannschaftstraining herangeführt. 

Nächste Begegnung
vs.
Sportfreunde Lotte
Fortuna Köln
Stadion am Lotter Kreuz