News

Neuer Innenverteidiger – Fortuna verpflichtet Steven Ruprecht

Einen Tag nach der Vertragsauflösung mit Christoph Menz kann die Fortuna mit Steven Ruprecht einen neuen Innenverteidiger präsentieren. Der 31-Jährige kommt vom SV Wehen Wiesbaden.

„Wir konnten Steven lange in der 3. Liga beobachten. Er hat in Rostock und in Wiesbaden nachgewiesen, dass er ein Verteidiger ist, der über eine enorme körperliche Präsenz verfügt, der aggressiv verteidigt und der im Kopfball kaum zu schlagen ist. Durch seine Kopfballstärke gewinnen wir auch offensiv noch einmal Qualität, denn Steven will Tore erzielen. Zudem verfügt er über einen guten linken Fuß für den Spielaufbau“, beschreibt Uwe Koschinat den Neuzugang. „Er ist ein Typ, der vorne weg marschieren und Verantwortung übernehmen will. Nach dem Abgang von Christoph Menz ist Steven für uns die Idealbesetzung. Er kommt nicht aus einer Verletzung, sondern kann direkt loslegen“, so der Fortuna-Trainer weiter.

Steven Ruprecht absolvierte bei den Vereinen Wehen Wiesbaden, Hansa Rostock, Hallescher FC, FC Ingolstadt 04, VfR Aalen und Union Berlin 200 Spiele in der 3. Liga und erzielte dabei als Innenverteidiger 24 Tore. In der Saison 2009/10 schaffte er mit dem FC Ingolstadt 04 über die Relegation den Aufstieg in die 2. Bundesliga.

Nächste Begegnung
vs.
Fortuna Köln
Würzburger Kickers
Südstadion