News

Maik Kegel bleibt Südstädter

Der S.C. Fortuna Köln kann auch in der kommenden Saison auf die Dienste von Maik Kegel setzen. Der 31 Jahre alte Mittelfeldstratege hat seinen im Sommer auslaufenden Vertrag verlängert.

Sportvorstand Stefan Puczynski ist erfreut über den Ausgang der Gespräche mit Maik Kegel. „Maik ist Fortune durch und durch. Es waren schon sehr bewegende und emotionale Gespräche bezüglich seiner Zukunft und ich bin unheimlich froh, dass Maik den Weg nochmals mit uns gehen wird. Er ist für die Truppe unheimlich wichtig“, erklärte Puczynski. „Nach 4 Jahren wird er auch erstmals verletzungsfrei in eine Sommervorbereitung gehen. Das gibt ihm maximale Kraft und Motivation für unsere ambitionierten Ziele“, fügte der Sportvorstand hinzu.

„Ich freue mich riesig weiterhin Teil der Fortuna Familie zu sein. Außerdem kann ich es kaum erwarten, dass wir endlich wieder gemeinsam mit den Fans um Punkte kämpfen“, erklärte Maik Kegel.

Auch Alexander Ende freut sich den Vertrag nun verlängert zu haben: „Maik Kegel hat seine ganz eigene Historie in dieser Saison verzeichnet. Er war aufgrund von Verletzungen lange Zeit nicht so präsent, wie wir uns das alle gewünscht haben“. Dennoch haben vor allem die letzten Wochen gezeigt, wie wichtig er für die Mannschaft sein kann. Alexander Ende: „Maik ist ein sehr wichtiger Bestandteil dieser Mannschaft. Sowohl auf dem Feld als auch in der Kabine. Mit ihm verlängern auch ein stückweit Führung, Persönlichkeit und Identifikation den Vertrag bei der Fortuna“

Schön, dass du den Weg weiter mit uns gehst, Maik!

Nächste Begegnung
vs.
Fortuna Köln
KFC Uerdingen
Südstadion