News

Für Fortuna-Kapitän Dahmani ist die Saison vorüber

Bittere Nachrichten für Hamdi Dahmani und Fortuna Köln: Der Kapitän der Südstädter, der am Montag in der Partie gegen den SV Meppen verletzungsbedingt ausgewechselt werden musste, wird dem Tabellenneunzehnten der 3. Liga in den letzten zwei Saisonspielen nicht zur Verfügung stehen.

„Es bestand der Verdacht auf eine schwere Muskelverletzung“, berichtet Christian Osebold, Leiter der medizinischen Abteilung bei Fortuna Köln. „Eingehende Untersuchungen bei Mannschafts­arzt Christoph Bruhns im Eduardus Krankenhaus bestätigten den Verdacht. Hamdi hat sich einen Faserriss in der rückseitigen Oberschenkelmuskulatur zugezogen.“ Somit fällt die Nummer 30 der Kölner vier bis sechs Wochen aus.

Ob Sebastian Schiek beim Auswärtsspiel in München zur Verfügung steht, ist noch unklar. Der 29-Jährige erlitt in der Partie gegen Meppen eine Zerrung der Bauchmuskulatur.

Tickets für das letzte Saison-Heimspiel der Kölner Fortuna gibt es hier!

Weitere News zu Fortuna Köln finden Sie hier!

Nächste Begegnung
vs.
Fortuna Köln
KFC Uerdingen
Südstadion