News

Fortuna verpflichtet Komolong und Kraft

Alwin Komolong spielt zukünftig für Fortuna Köln

Zwei neue Spieler für Fortuna Köln: Die Südstädter nehmen Abwehrspieler Alwin Komolong (24) und Torhüter Florian Kraft (20) unter Vertrag.

Komolongs spielerischen Wurzeln liegen in Papua-Neuguinea. Später ging er in die Vereinigten Staaten, um dort Fußball zu spielen. Im Juli 2017 wechselte er in die Regionalliga Südwest zu den Stuttgarter Kickers. „Ich kenne ihn noch aus meiner Zeit dort“, berichtet Fortuna-Coach Tomasz Kaczmarek. „Alwin ist ein Spieler, der in einer Dreierkette auf allen drei Positionen einsetzbar ist.“

Zuletzt war Komolong, der bereits einige Male für den Inselstaat Papua-Neuguinea in der A-Nationalmannschaft im Einsatz war, vertragsfrei. Seit Jahresbeginn hielt sich der Abwehrspieler, der auch die deutsche Staatsbürgerschaft besitzt, bei Fortuna Köln fit. „Für ihn ist der Vertrag bei Fortuna eine große Chance. Um der Mannschaft helfen zu können, muss er weiter hart an sich arbeiten“, so Kaczmarek.

Gleiches dürfte für Florian Kraft gelten. Der 20-Jährige stand zuletzt in Diensten des VfL Bochum, kam beim Zweitligisten aus dem Ruhrgebiet aber nicht so recht zum Zug. In den in Marl geborenen Torhüter setzt Kaczmarek große Hoffnungen. „Ich freue mich sehr, dass wir nach der Verletzung von Jannik Bruhns so kurzfristig fündig geworden sind. Florian ist ein Mann mit Perspektiven, der den Druck auf unsere Nummer eins verstärken wird.“

Tickets für die Drittliga-Heimspiele der Fortuna gibt es hier!

Weitere News zu Fortuna Köln finden Sie hier!

Nächste Begegnung
vs.
Rot Weiss Ahlen
Fortuna Köln
Wersestadion