News

Fortuna macht Schule: Uaferro, Eberwein und Andersen zu Besuch in Pulheim

Fortuna macht Schule ist in das neue Jahr gestartet. Am Montag war der Südstadtklub zu Gast an der KGS Barbaraschule Pulheim. Mittendrin zwischen den rund 50 Kindern: die Fußballprofis Boné Uaferro, Michael Eberwein und Kristoffer Andersen.

Als die Kinder um 8.30 Uhr die Turnhalle betraten, sah man bereits die Vorfreude in den Augen der Schüler. Als dann noch Maskottchen Fred durch die Tür trat, brachen alle Dämme: Abklatschen, Umarmungen und Streicheleinheiten – ein Empfang, wie gemacht für den rot-weiss-gekleideten Panda. Doch auch die Spieler von Fortuna Köln wurden gebührend empfangen. Nach einer kurzen Vorstellungsrunde ging es auch schon an die drei Trainingsstationen. Boné Uaferro sorgte beim Fallrückzieher für spektakuläre Flugeinheiten, Kristoffer Andersen brachte den Kindern den richtigen Torschuss bei und Michael Eberwein prüfte an der Dribbler-Station die Schnelligkeit der Schüler. Nach gut zwei Stunden war dann die Zeit der Fragen und Autogramme gekommen. Bewaffnet mit Autogrammkarten und Mannschaftspostern ging es für die Kinder schließlich zurück in den Schulalltag.

Tickets für die Drittliga-Heimspiele der Fortuna gibt es hier!

Weitere News zu Fortuna Köln finden Sie hier!

Nächste Begegnung
vs.
Fortuna Köln
Rot-Weiss Essen
Südstadion