News

Der SC Verl kommt am Samstag ins Südstadion

Am kommenden Samstag, den 3. Dezember 2011 (14:00 Uhr), tritt die Fortuna im heimischen Südstadion gegen den SC Verl an. Der Tabellenelfte reist mit der Empfehlung einer positiven Auswärtsbilanz an, hat in auswärtigen Stadien in sieben Spielen schon 11 Punkte gesammelt. Das Team von Raimund Bertels hat am vergangenen Wochenende aber auch im Heimspiel gegen Fortuna Düsseldorf II dreifach gepunktet. Fortuna-Trainer Uwe Koschinat weiß ganz genau, was auf sein Team zukommt: "Der SC Verl spielt seit vier Jahren in der Regionalliga und hat sich dort sehr gut etabliert. In dieser Spielzeit sind sie nicht ganz so gut gestartet, haben sich in den letzten Spielen aber gefangen und kräftig gepunktet. Sie spielen einen sehr gut organisierten und aggressiven Fußball. Wir müssen höllisch aufpassen, dass wir nun die Kurve bekommen und uns wieder auf unser Spiel besinnen. Aufgrund der Verletzungen und der Sperre müssen wir natürlich ein wenig umstellen - die Mannschaftsaufstellung von gestern abend gibt da ja schon einige Hinweise."
Bei der Fortuna werden Dirk Casper (Gelb-Rot-Sperre), Lukas Nottbeck, Kevin Kruth und Michael Kessel (alle verletzt) definitiv nicht mit dabei sein können.

Nächste Begegnung
vs.
Fortuna Köln
Rot-Weiss Essen
Südstadion