News

U23 verstärkt sich mit Pescher Tolga Kiracti

Marco Zillken kann am Montag beim Trainingsauftakt der U23 vier Neuzugänge begrüßen.

Die U23 vermeldet den vierten Neuzugang für die Rückrunde. Tolga Kiracti wechselt in die Kölner Südstadt. Der 27-Jährige stieg im letzten Jahr mit dem FC Pesch als Meister neben der Fortuna in die Mittelrheinliga auf. In dieser Spielzeit traf der Mittelfeldspieler für den Tabellenfünften in elf Partien drei Mal und bereitete fünf Treffer vor.

„Tolga hat im Seniorenbereich Fuß gefasst. Insbesondere das letzte Jahr war für ihn mit dem Aufstieg in die Mittelrheinliga sehr erfolgreich. Mit Pesch hat er eine sehr gute Hinrunde gespielt. Diesen positiven Schub erhoffe ich mir von ihm für unsere junge Truppe“, sagt Trainer Marco Zillken. „Im Gespräch mit uns hat er klar zum Ausdruck gebracht, noch einmal nach oben angreifen zu wollen. Er ist bereit dafür, zunächst einmal das Projekt Klassenerhalt in der U23 anzunehmen. Er hätte natürlich auch in Pesch bleiben können und eine ruhige Rückrunde gehabt. Dass er sich für den Abstiegskampf entschieden hat, spricht für seine Mentalität. Ich glaube aber auch, dass wir ihm rüberbringen konnten, dass wir im Trainerteam bereit für den Abstiegskampf sind.“

Somit wird Kiracti neben Christian Brückers, Daniel Lingen (beide Siegburger SV) und Torhüter Martin Tejera Vazquez als vierter Neuer am Montag beim Trainingsauftakt der U23 am Start sein. 

Nächste Begegnung
vs.
Rot Weiss Ahlen
Fortuna Köln
Wersestadion