News

Sieg im ersten Testspiel

Der S.C. Fortuna Köln hat das erste Testspiel der Vorbereitung auf die Regionalliga-Saison 2022/2023 erfolgreich bestritten und mit 3:1 (1:0) bei Ligakonkurrent Fortuna Düsseldorf II gewonnen.

Nach munterem Beginn war es die Kölner Fortuna, die zum ersten Mal am Samstagmorgen traf. Neuzugang Dustin Willms, der zuletzt für den FSV Zwickau spielte, zuvor aber auch schon das Trikot von Fortuna Düsseldorf trug, kam zentral an den Ball und schloss flach zur Führung ab (14.). Auch in der Folge zeigte sich das Team von Trainer Markus von Ahlen in der Offensive wacher. Mehrere Versuche aus verschiedenen Positionen um den Strafraum herum führten allerdings nicht zum Erfolg. Nach einer Trinkpause flachte das Spielgeschehen ab, wenngleich die Kölner Mannschaft die aktivere blieb. Bis zur Pause änderte sich am Spielstand jedoch nichts mehr.

Der zweite Durchgang begann verhalten. Nun machten die Gastgeber mehr Druck, ohne aber ernsthaft in die Gefahrenzone zu kommen. Leon Demaj brach den Bann mit einem direkt verwandelten Freistoß aus rund 25 Metern, den der Düsseldorfer Schlussmann nur an den Innenpfosten lenken konnte, von wo aus der Ball im Tor einschlug (67.).

Die Kölner spielten weiter nach vorne – und liefen in einen Konter, an dessen Ende Luis-Felipe Monteiro, Neuzugang vom Bonner SC, für Düsseldorf den Anschlusstreffer erzielte (74.). Das Team von Markus von Ahlen legte sofort wieder den Vorwärtsgang ein und am Ende einer starken Kombination spielte Stipe Batarilo den aus der A-Jugend hochgezogenen Gianluis Di Fine im Strafraum frei. Aus elf Metern ließ er dem Düsseldorfer Keeper keine Chance und stellte den alten Abstand wieder her (79.). Das 3:1 war gleichzeitig der Endstand.

In einer Woche steht das nächste Testspiel für Fortuna Köln auf dem Plan. Dann empfängt die Mannschaft den Regionalliga-Aufsteiger 1. FC Bocholt ab 14 Uhr auf der Bezirkssportanlage Köln-Chorweiler.

Nächste Begegnung
0:1
Fortuna Köln
1. FC Bocholt
Bezirkssportanlage Köln-Chorweiler