News

SG Worringen siegt verdient mit 1:0 gegen Fortuna Köln

Das hatten sich alle Beteiligten, Trainer, Spieler und auch Fortuna-Anhänger, etwas anders vorgestellt. Im letzten Testspiel vor dem Saisonstart in Kleve bezog Fortuna Köln eine bittere 0:1-Niederlage.Angetreten mit gleich drei Stürmern, gelang es der Fortuna nicht, eine der zahlreichen Torchancen  zu nutzen. Viel effektiver agierte die SG Worringen, die in der kommenden Saison in der Landesliga antritt, die kurz vor dem Halbzeitpfiff (43.) durch eine schöne Einzelaktion in Führung gingen. In der zweiten Spielhälfte änderte sich das Spielgeschehen nicht. Die Fortuna kombinierte gut, erspielte sich Torchancen, nutzte dies jedoch nicht. Wieder war es die SG Worringen, die fast das zweite Tor erzielt hätte, nur die Latte verhinderte das 0:2 (73.). Dementsprechend enttäusht war Trainer Matthias Mink hinterher: "Die Leistung in der ersten Halbzeit war nicht gut. Uns ist es da nicht gelungen, den tiefen Paß zu spielen. In der zweiten Spielhälfte war das schon deutlich besser, nur muss man dann auch mal die Torchancen nutzen. Auch wenn man als Favorit in ein Spiel geht, reicht es nicht, nur Fußball zu spielen - man muss ihn auch arbeiten."

Fortuna Köln: Sela, Furucu, Marten, Habl, Canizalez (55. Halili), Ende, Heber (60. Maouel), Schmied, Said, Kruth (50. Remagen), Montabell (46. Glaser)

Nächste Begegnung
vs.
SC Rot-Weiß Oberhausen
Fortuna Köln
Stadion Niederrhein