News

Rhein-Derby im Südstadion

 

Am kommenden Samstag, den 29. September gastiert mit der U23 von Fortuna Düsseldorf die Zweitvertretung des Bundesligisten im Südstadion. Nach der schweren englischen Woche mit den beiden Auswärtsspielen beim 1. FC Köln II und Rot-Weiß Oberhausen will sich die Kölner Fortuna wieder in gewohnter Heimspiel-Stärke präsentieren. Das Spiel gegen Düsseldorf wird bereits um 13 Uhr angepfiffen.

Vier Siege und ein Unentschieden. So lautet die Bilanz der Fortuna vor heimischer Kulisse. Die weiße Heimspiel-Weste soll auch am Samstag nicht beschmutzt werden, wenn die U23 von Fortuna Düsseldorf im Südstadion gastiert. Die Mannschaft vom Trainer Taskin Aksoy steht aktuell mit nur vier Punkten auf den letzten Tabellenplatz und steckt damit tief im Abstiegskampf.

Zwar konnten die Düsseldorfer am vergangenen Samstag mit einem 2:1-Auswärtssieg beim SC Verl ihren ersten Dreier in dieser Saison feiern. Allerdings kassierte man nur wenige Tage später im prestigeträchtigen Derby gegen die U21 des 1. FC Köln eine 2:3-Niederlage. „Wir haben unglücklich verloren, müssen jetzt aber weiterarbeiten und uns auf das Spiel bei Fortuna Köln vorbereiten“, zeigte sich Taskin nach dem Spiel fokussiert.

Für das Spiel gegen die Kölner kann der neue Cheftrainer auf Hilfe von „Oben“ hoffen. Die Bundesliga-Mannschaft der Düsseldorfer spielt bereits am Freitag-Abend gegen den FC Schalke 04. In der Vergangenheit zeigte sich Profi-Trainer Norbert Maier oftmals hilfsbereit und stellte den ein oder anderen Akteur aus dem Lizenzspielerkader ab. 

Die Kölner Fortuna hat durchaus gute Erinnerungen an den kommenden Gegner. Die U23 von Fortuna Düsseldorf ist eine von zwei Mannschaften, gegen die die Südstädter in der vergangenen Saison beide Spiele gewinnen konnte. Stürmer Fabian Montabell traf sowohl beim 2:1-Auswärtssieg am Flinger Broich, als auch beim 3:0-Erfolg im Südstadion und dürfte sich dementsprechend auch diesmal auf das Duell mit den Düsseldorfern freuen.

Eine wichtige Information für alle Fans. Das Spiel wird bereits um 13 Uhr angepfiffen. Traditionell wird die Mannschaft von Trainer Uwe Koschinat im Anschluss an die Partie das Kölner Oktoberfest am Südstadion besuchen. 


Nächste Begegnung
1:0
SV Rödinghausen
Fortuna Köln
Häcker Wiehenstadion