News

Neuzugang aus Magdeburg – Farrona Pulido schließt sich Fortuna an

Fotograf: Martin Scherag Fotografie

Die Fortuna kann den siebten Neuzugang vermelden: Vom 1. FC Magdeburg wechselt Manuel Farrona Pulido in die Kölner Südstadt.

„Die Verpflichtung von Manuel Farrona Pulido ist für mich ein Transfer, der so funktionieren muss, dass wir einen Unterschiedsspieler dazu gewinnen. Manuel verfügt über eine enorme Geschwindigkeit und ist mit beiden Füßen abschlussstark. Er hat trotz seiner jungen Jahre schon eine große Seniorenerfahrung und nachgewiesen, dass er als hängende Spitze oder auf Linksaußen auf Drittliga-Niveau spielen kann. In Kombination mit Dahmani und Kessel gibt uns das ein hohes Maß an Flexibilität“, sieht Koschinat die Verpflichtung von Farrona Pulido.
Manuel Farrona Pulido kommt vom 1. FC Magdeburg in die Kölner Südstadt. Der 24-Jährige wurde in der Jugend des Hamburger SV ausgebildet, ehe es ihn über Wacker Nordhausen zum FCM an die Elbe führte. Dort absolvierte er 54 Drittliga-Spiele, in denen dem Linksaußen sieben Tore und sieben Vorlagen gelangen.

 

Nächste Begegnung
vs.
Wuppertaler SV
Fortuna Köln
Stadion am Zoo