News

Kickerturnier bei der Automobilgruppe Dirkes - ADAC gewinnt im Finale gegen Dirkes-Team

Fotograf: Martin Scherag Fotografie

Am Dienstagabend fand erneut das Kickerturnier der Fortuna statt: Unter dem Slogan "Das Wunder von Ehrenfeld 2.0" luden die Südstädter und ihr Partner, die Automobilgruppe Dirkes zu dem Event ein. Sieger wurde dabei der ADAC Nordrhein.

Die Automobilgruppe Dirkes veranstaltete bereits zum dritten Mal das Kickerturnier für das Fortuna-Netzwerk. Elmar Vogel, Leiter Unternehmenskommunikation der Automobilgruppe Dirkes, und Benjamin Bruns, Mitglied der Geschäftsleitung von Fortuna Köln, luden dafür in die Dirkes-Zentrale am Maarweg ein. Unter dem Motto „Das Wunder von Ehrenfeld 2.0“ führte wie gewohnt Fortuna-Partner meinkicker.com durch das Turnier. Auch die Fortuna-Profis Hamdi Dahmani, Maik Kegel, Cedric Mimbala, Andre Poggenborg und Daniel Keita-Ruel spielten abwechselnd als ein Fortuna-Team mit. Dem Gewinnerteam winkten zwei Nissan Champions League Tickets. Diese sicherte sich der ADAC Nordrhein, der durch das Turnier marschierte und im Finale das Team des Gastgebers Automobilgruppe Dirkes schlug.
Dieses Jahr nahmen insgesamt 31 Teams an dem Kickerturnier teil. Die ersten vier Teams bekamen anschließend diverse Preise von den Fortuna-Profis Kegel, Dahmani und Co. überreicht.

Die Fortuna bedankt sich bei der Automobilgruppe Dirkes für die erneute Ausrichtung und bei der Privatbrauerei Gaffel, Coca-Cola sowie Fortuna-Fotograf Martin Scherag von www.martinscherag.de für die Unterstützung bei dem Event. 

Nächste Begegnung
vs.
Fortuna Köln
Sportfreunde Lotte
Südstadion