News

Henri Matter sorgt bei der Fortuna im Mittelfeld weiter für Torgefahr

Der torgefährliche Mittelfeldspieler Henri Matter hat seinen Vertrag bei der Fortuna verlängert.

Für Torgefahr und Passsicherheit aus dem Mittelfeld sorgt Henri Matter auch in der kommenden Saison bei der Fortuna in der Regionalliga West. Der 23-Jährige hat seinen Vertrag bei den Südstädtern verlängert.

Vor einem Jahr war der kölsche Jung vom Ligakonkurrenten SV Lippstadt in seine Heimat zurückgekehrt.Matter traf in dieser Saison in 34 Partien insgesamt achtmal und gab fünf Vorlagen.  In Erinnerung sind dabei vor allem seine Doppelpacks zu Hause gegen den 1. FC Köln U21, beim FC Wegberg-Beeck sowie im Pokalspiel bei Bergfried Leverkusen geblieben. Kurioserweise endeten diese Partien jeweils mit 5:1 für die Fortuna. 

Der Offensivakteur mit der #14 durchlief in der Jugend sämtliche Nachwuchsklassen des 1. FC Köln, bevor er in der U19 zum FC Schalke 04 wechselte. Von der Zweitvertretung der Knappen ging es für ihn dann nach zwei Jahren beim SV Lippstadt 08 schließlich 23/24 zurück in den Geburtsort. 

„Mit Henri verlängert ein für uns weiterer wichtiger Baustein. Er identifiziert sich mit Verein, Stadt und seiner Aufgabe und wird kommende Saison seine Torgefährlichkeit neuerlich unter Beweis stellen“, sagt Trainer Matthias Mink.

 

Nächste Begegnung
vs.
Fortuna Köln
FSV Frankfurt
Südstadion