News

Gianluis Di Fine erhält Vertrag für die erste Mannschaft

Der 17-jährige Offensivmann soll künftig für die Regionalligamannschaft des S.C. Fortuna Köln auflaufen. Bereits in seinem jungen Alter sorgte er in der U19 Bundesliga mit seinen Treffern für Aufmerksamkeit.

Gianluis di Fine wechselte im Sommer 2021 in die Nachwuchsabteilung des S.C. Fortuna Köln und lief in der U19 Bundesliga für die Südstädter auf. Dabei hat der offensive Mittelfeldspieler eine hervorragende Ausbildung genossen. Nachdem er seine Anfänge im Trikot der SG Rommerskirchen/Gilbach machte wechselte er ins NLZ von Bayer 04 Leverkusen. Über den FC Schalke 04 und 1.FC Köln fand er schlussendlich den Weg in die Südstadt und greift ab der kommenden Saison mit den Profis in der Regionalliga West an. Seit der Winterpause kommt der Deutsche mit spanischen und italienischen Wurzeln in der U23 zum Einsatz. Im vergangenen Sommer begann Gianluis zudem ein Praktikum in der Geschäftsstelle und zeigte damit bereits auch sein Engagement für den Verein neben dem Platz.

Sportlicher Leiter Matthias Mink über die Personalie:

„Gialli hat in den letzten Monaten bereits seine Qualitäten unter Beweis gestellt. Er ist trotz seines jungen Alters der Toptorschütze der U19 Bundesligamannschaft und kam seit dem Winter auch mehrfach in der U23 zum Einsatz. Er ist ein sehr talentierter und spannender Spieler, den wir behutsam und mit Augenmaß fördern und fordern wollen“.

Nächste Begegnung
0:1
Fortuna Köln
1. FC Bocholt
Bezirkssportanlage Köln-Chorweiler