News

Gegnercheck: SV Lippstadt 08

Morgen treffen die Fortunen im Südstadion auf den SV Lippstadt 08. Im letzten Aufeinandertreffen beider Teams besiegelte der Kopfballtreffer von Fortuna-Kapitän Jannik Löhden, nach einer Hereingabe von Suheyel Najar den 1:0 Sieg kurz vor der Halbzeitpause. Bevor es morgen um 14 Uhr losgeht haben wir ein paar Fakten über den SVL zusammengetragen.

Der Saisonstart:
In die Saison ist der Verein aus dem Kreis Soest recht ordentlich gestartet. Mit vier Siegen aus den ersten sechs Spielen fand man sich sogar zwischenzeitlich auf dem 6. Tabellenplatz wieder. Nach einer kleinen Durststrecke von drei Spielen ohne Sieg, bezwangen die Lippstädter am 10. Spieltag den SV Straelen. Am vergangenen Wochenende erkämpften sie sich nach einem 0:2 Rückstand ein 2:2 zu Hause gegen den Wuppertaler SV.

An der Seitenlinie steht:
Felix Bechtlold. Der 30 Jahre alte gebürtige Ingolstädter spielte bis zum Sommer 2019 selbst für den SV Lippstadt 08 und ist seit der Saison 2019/2020 Trainer der Westfalen. 

Starker Neuzugang:
Im Fokus des Teams von Felix Bechtold ist Neuzugang Paolo Maiella. Der deutsch-italiener kam in dieser Saison vom Ligakontrahenten aus Ahlen und traf bislang fünf Mal für die Lippstädter und ist damit Toptorschütze der rot-schwarzen.

Gegen Lippstadt ungeschlagen:
Die bisherige Bilanz spricht eindeutig für die Fortuna. In sechs Aufeinandertreffen gingen die Südstädter fünf Mal als Sieger vom Feld. Einzig das Remis im Hinspiel der letzten Saison ist ein Makel an der fast perfekten Bilanz. 

 

Nächste Begegnung
vs.
Sportfreunde Lotte
Fortuna Köln
Stadion am Lotter Kreuz