News

Gegnercheck Rot Weiss Ahlen

Heute Abend steht für unsere Fortuna das Nachholspiel gegen Rot Weiss Ahlen auf dem Programm. Um 19:30 Uhr ist Anstoß im Wersestadion. Vorab haben wir uns den Gegner genauer angeschaut und die wichtigsten Informationen zusammengefasst.

Das Hinrundenspiel:
In der Hinrunde trennten sich die Mannschaften mit einem 1:1 Unentschieden im Südstadion. Nach dem Sascha Marquet bereits zur frühen Führung traf (9.Minute) glich der Ahlener Mittelfeldspieler Jan Holldack nach knapp 20 Spielminuten aus. Im weiteren Spielverlauf gelang es der Fortuna, trotz Ballbesitzdominanz, nicht den Siegtreffer zu schießen.

Aktuelle Form:
In der laufenden Saison belegen die Rot-Weissen mit 36 Punkten den 10. Tabellenplatz. Bisher haben die Ahlener acht Siege, zwölf Unentschieden und neun Niederlagen auf dem Konto. Das letzte Spiel verlor Rot Weiss Ahlen mit 6:1 gegen die Zweitvertretung des 1.FC Köln.

Transferaktivitäten:
In der Winterpause holte sich Rot Weiss Ahlen mit Nico Hecker Verstärkung in der Offensive. Der 30-jährige kam bisher lediglich in zwei Spielen zum Einsatz. In der Partie gegen Preußen Münster zog er sich eine Schulterverletzung zu und muss seitdem pausieren. Weiterhin kam Keeper Kevin Harr nach Ahlen. Er stand nach seinem Wechsel in acht von neun Spielen für die Rot Weissen im Tor.

Ein Wiedersehen mit:
Martin Velichkov. Der ehemalige Fortune stand in dieser Saison achtmal für Rot Weiss Ahlen im Tor. Im Spiel gegen Preußen Münster musste er verletzungsbedingt ausgewechselt werden. Seitdem stand er zuletzt am 24. Spieltag gegen den VfB Homberg im Tor.

Top-Torschütze:
Andreas Ivan. Der 27-jährige Stürmer hat mit zehn Treffern die meisten Treffer für die Ahlener erzielt. Er ist mit zwei Toren weniger knapp hinter Sascha Marquet. Er traf für die Fortuna in dieser Saison bisher zwölfmal.

Nächste Begegnung
3:0
SG Wattenscheid 09
Fortuna Köln
Wattenscheid, Lohrheidestadion