News

Gegen den SV Schermbeck gelingt kein Heimsieg



(Fabian Montabell verpasst hier nur knapp den Führungstreffer nach einem Freistoß von Alexander Ende)

Gegen den SV Schermbeck gelang Fortuna Köln heute kein Heimsieg. Nach neunzig Minuten hieß es 1:1. Mitja Schäfer hatte die Fortuna in der 21. Minute in Führung gebracht, Seyit Ersoy noch vor der Pause ausgeglichen (39.). Stürmer Nassirou Ouro-Akpo kam vor 450 Zuschauern zu seinem ersten Kurzeinsatz für Fortuna Köln - aber auch ihm gelang das ersehnte Siegtor leider nicht. "Es ärgert uns alle extrem, dass uns heute kein Heimsieg gelungen ist. Die Mannschaft hat alles versucht, ihr fehlt aber im Augenblick noch das entscheidende Quäntchen Abgeklärtheit vor dem Tor", analysierte Trainer Matthias Mink nach dem Spiel.

Fortuna Köln: Sela, Canizalez, Caspers, Schroden, Bartsch, Ouedraogo (65. Ouro-Akpo), Schäfer (82. Dahmani), Ende, Glaser, Said (65. Heber), Montabell

SV Schermbeck: C. Müller, D. Müller (46. Moritz), Djuliman, Turhal, Lupitu (23. Woberschal), Poch, Kaya, Bönighausen, Jansen, Ucar (80. Ankomah-Kissi), Ersoy

Tore: 1:0 Schäfer (21.), Ersoy (39.)

Zuschauer: 450

Nächste Begegnung
vs.
Fortuna Köln
KFC Uerdingen
Südstadion