News

FortunaTV - Die Interviews zum Spiel beim Chemnitzer FC

Fotograf: Patrick Ludwig

Mit einem 1:3 im Gepäck fährt die Fortuna aus Chemnitz zurück. Dabei lief zunächst alles für die Kölner, die gegen verunsicherte Gastgeber nicht unverdient in Führung gingen. Nach dem Seitenwechsel gab man diese aber aus der Hand, sodass Chemnitz das Spiel noch für sich drehen konnte.

Pazurek brachte die Fortuna mit einem abgefälschten Schuss zunächst in Front. Gegen verunsicherte Chemnitzer zeigten sich die Kölner spielbestimmend. Nur zwei Minuten nach dem Seitenwechsel gelang dem CFC durch ein Eigentor von Andersen aber der etwas überraschende Ausgleich. Die Fortuna versuchte zwar ihr Spiel weiter durchzuziehen, ließ dabei aber die gewohnte Körperlichkeit vermissen. Speziell bei Standards zeigte sich die Koschinat-Elf anfällig: Nach einem solchen gelang Danneberg das 2:1 für Chemnitz, ehe Fink in der Schlussphase die Partie endgültig zugunsten der Gastgeber drehte. Wie Julius Biada und Uwe Koschinat die Partie an der Gellertstraße sahen, gibt es bei FortunaTV zu sehen.

 

Nächste Begegnung
vs.
Bonner SC
Fortuna Köln
Sportpark Nord