News

Fortuna nach intensiver Trainingswoche mit erstem Testspiel gegen SC Wißkirchen

Gute Laune bei Arnold Budimbu (l.) und Stipe Batarilo vor dem ersten Test trotz einer intensiven Trainingswoche. Foto: Fabian Stürtz.

Am Samstag (15.30 Uhr) reist der S.C. Fortuna nach Euskirchen ins Erftstadion. Auf dem dortigen Rasenplatz trifft die Mannschaft von Trainer Matthias Mink auf den Bezirksligisten SC Wißkirchen, der im nächsten Jahr sein hundertjähriges Jubiläum feiert. Es ist das erste Testspiel im Rahmen der Vorbereitung für den Regionalligisten.

„Nach einer körperlich anstrengenden und intensiven Trainingswoche bei sommerlichen Temperaturen wird es für die Spieler eine Herausforderung sein, körperlich nochmal an ihre Grenzen zu gehen“, sagt Trainer Matthias Mink vor der Partie. 

Fehlen werden neben Danny Breitfelder, Younes Derbali und Finn Bauens auch die angeschlagenen Tim Birkenheuer und Abdul Bance. Mit Salim Hadouchi, Max Wiese, Achunike Ekene und Nico Westerhoff ergänzen erneut mehrere U19/U23-Spieler den Kader in Euskirchen.

Infos zum Spiel: 

Adresse: Erftstadion, Am Schwalbenberg 10, 53879 Euskirchen. 

Der Eintritt ist frei, für Speisen und Getränke ist gesorgt.  

Am Freitag, den 19. Juli wird das Erftstadion in Heinz-Flohe-Stadion umbenannt werden. Zu diesem Anlass bestreiten die Profis des 1. FC Köln dort an diesem Tag um 18 Uhr ein Testspiel gegen den belgischen Erstligisten VV St. Truiden. Der gebürtige Euskirchener Flohe war Weltmeister von 1974, deutscher Meister 1978 und mehrmaliger DFB-Pokalsieger mit dem 1. FC Köln.

Nächste Begegnung
vs.
Fortuna Köln
SV Rödinghausen
Köln, Südstadion