News

Fortuna gewinnt ersten Test gegen Wißkirchen standesgemäß mit 8:0

Interessierter Beobachter des Testspiels: Fortunas ehemaliger Innenverteidiger Jonas Scholz (r.), der zum niederländischen Zweitligisten Helmond Sport gewechselt ist.

Der spielerische Start in die Vorbereitung ist geglückt. Das Ergebnis war standesgemäß. Mit 8:0 siegte Regionalligist S.C. Fortuna am Samstag im Erftstadion in Euskirchen gegen den Bezirksligisten SC Wißkirchen.

„Das war ein rundum gelungener erster Test. In der ersten Halbzeit waren wir nicht effektiv genug, der Rasen war auch ein wenig stumpf, was für unser Spiel nicht förderlich ist. Möglichkeiten hatten wir aber ausreichend. In der zweiten Hälfte wurde dies besser. Hintenraus haben wir viele junge Spieler gebracht, die dann ein bisschen die Sahne abschöpfen konnten im Hinblick auf die Torgefährlichkeit. Es hat vieles gepasst nach einer anstrengenden Trainingswoche, keiner hat sich verletzt. Vielen Dank an den SC Wißkirchen für eine reibungslose Organisation“, sagte Trainer Matthias Mink. 

Bereits nach sechs Minuten traf Marvin Mika nach Steckpass von Adrian Stanilewicz zum 0:1. Der Torschütze bereitete den zweiten Treffer durch Arnold Budimbu vor (21.) Direkt vor der Pause scheiterte zunächst Budimbu am gegnerischen Keeper, Henri Matter schoss den Nachschuss ins Netz zum 0:3. Nach dem Wiederanpfiff erhöhten erneut Budimbu nach Flanke von Stipe Batarilo auf 0:4 (56.), ehe Batarilo der schönste Treffer des Nachmittags mit einem Volleyschuss gelang zum 0:5 (58.). Gastspieler Taiyu Yamazaki spitzelte den Ball dann zum 0:6 am Keeper vorbei (71.). U23-Stürmer Nico Westerhoff jagte den Ball aus 15 Metern zum 0:7 wuchtig in den Winkel (78.). Den Schlusspunkt setzte ein Eigentor, dem ein gutes Solo von Yamazaki vorausging.  

Fortuna: Buer (46. Winkler), Fischer, Lanius (58. Wiese), Fünger (58. Orth), Ernst (58. Ekene), Eze, Batarilo (58. Yamazaki), Budimbu (58. Vieting), Matter (58. Hadouchi), Stanilewicz, Mika (71. Westerhoff).

Tore: 0:1 Mika (6.), 0:2 Budimbu (21.), 0:3 Matter (45.), 0:4 Budimbu (56.), 0:5 Batarilo (58.), 0:6 Yamazaki (71.), 0:7 Westerhoff (78.), 0:8 Eigentor (80.). 

Nächste Begegnung
vs.
Fortuna Köln
SV Rödinghausen
Köln, Südstadion