News

Fortuna mit Arbeitssieg zum Abschluss der Vorbereitung

 

Im letzten Test vor dem Start in die 3. Liga gewinnt die Fortuna gegen den FC Bergheim 2000 mit 2:1 (2:1). Dabei brachte Kialka die Kölner früh per Kopf in Front (1. Min). Dem kommenden Mittrheinligist gelang jedoch durch den auffälligen Kochan der schnelle Ausgleich (6. Min). Mit fünf U23- Spielern in der Anfangsformation dominierte die Fortuna in der Folge zwar weitestgehend das Spielgeschehen, ohne jedoch die absolute spielerische Leichtigkeit auszustrahlen. Die besseren Möglichkeiten in der Offensive hatte trotzdem die Elf von Trainer Uwe Koschinat. So gelang Laux schließlich die erneute Führung für die Fortuna, indem der Innenverteidiger einen von Ban herausgeholten Handelfmeter sicher verwandelte (42.  Min). Zu Beginn des zweiten Abschnitt bewahrte dann Keeper Monath mit zwei starken Paraden im 1-gegen-1 die Fortuna vor dem erneuten Ausgleich (54./56. Min). Auf der anderen Seite ließen Kessel und Stojanovic aussichtreiche Chancen ungenutzt (69./86. Min), sodass es schließlich beim verdienten 2:1-Erfolg der Fortuna blieb. Damit endet die Testspielserie der Fortuna in dieser Vorbereitung mit sieben Siegen, einem Remis und zwei Niederlagen. Am kommenden Sonntag steht dann bei der SG Sonnenhof Großaspach der lang erwartete Start in die 3. Liga bevor.

Den ausführlichen Spielbericht gibt es hier.

Nächste Begegnung
0:2
Fortuna Köln
Viktoria Köln
Sportpark Höhenberg