News

Fortuna macht Schule - Bender, Bröker und Menz besuchen GGS Nußbaumerstraße

Den Start in die Woche bekamen die Kinder der GGS Nußbaumerstraße durch eine besondere Unterrichtseinheit versüßt. Die Profis Thomas Bröker, Christoph Menz und Lars Bender leiteten am Montag, den 9. April die Sportstunde der Kids und standen auch danach noch für Fragen und Autogramme zur Verfügung.

Am Montagmorgen besuchten die Profis Bröker, Menz und Bender zum ersten Mal die Grundschule Nußbaumerstraße in Neuehrenfeld, um dort gemeinsam mit den Kindern den Sportunterricht zu gestalten. Die Spieler leiteten die Übungen an und kickten auch selbst mit. Zum einen schulten sie die Ballführung und das Dribbling der Kinder durch einen Hütchenparcours, es wurde aber auch viel auf das Tor geschossen. Dabei versuchten die Kinder, so akrobatisch wie möglich einen Treffer zu erzielen - Fallrückzieher waren gerne gesehen. Sogar Maskottchen Fred ging bei dieser Übung zwischen die Pfosten. Nach dem erfolgreichen und spaßigen Training hatten die Kinder die Möglichkeit, in einer Fragerunde den Profis auch ein paar private Antworten zu entlocken. Sie wollten wissen, wie die Profis zum Fußball gekommen sind und ob sie schon immer Profi werden wollten. Gefragt wurde auch, wie lang es die Fortuna denn eigentlich schon gibt. Im Anschluss daran verteilten die Spieler noch Autogramme an die Kinder, jedes Kind erhielt auch ein Mannschaftsfoto der aktuellen Saison. Im Heimspiel gegen Hansa Rostock besuchen die Schüler der GGS Nußbaumerstraße dann die Fortuna. Sie schauen sich das Spiel an und einige Kinder laufen vor Spielbeginn mit der Mannschaft ein. 

Der Kontakt mit der GGS Nußbaumerstraße konnte Patrick Schäfer, genial5 GmbH, herstellen. 

Nächste Begegnung
vs.
Sportfreunde Lotte
Fortuna Köln
Stadion am Lotter Kreuz