News

Fortuna Köln verpflichtet kurz vor dem Ligastart Arnold Budimbu

Einen Tag vor dem Start in die Regionalliga-Saison 2022/2023 hat der S.C. Fortuna Köln noch einmal nachgelegt. Arnold Budimbu hat im Probetraining überzeugt und verstärkt den Kader kurzfristig.

Zuletzt war er schon Trainingsgast und kam auch in dem einen oder anderen Testspiel für Fortuna Köln zum Einsatz. Arnold Budimbu, der zuletzt für den 1. FC Phönix Lübeck in der Regionalliga Nord kickte, überzeugte die Verantwortlichen bei der Fortuna und erhält nun einen Vertrag.

„Ich freue mich sehr, denn ich bin in Köln aufgewachsen. Die Fortuna ist ein Club, dessen Situation ich immer verfolgt habe. Es ist eine große Ehre, in meiner Heimat spielen zu dürfen“, sagt Budimbu.

Letztmals in Köln spielte er in der Jugend, da jedoch nicht für die Fortuna, sondern für den FC – sowohl in der Junioren-Bundesliga als auch später für die Zweitvertretung in der Regionalliga West. Dort streifte er auch das Oberhausener Trikot über.

Über Schalke 04 II (Oberliga Westfalen) und den Südwest-Regionalligisten TSV Steinbach zog es ihn zum Drittligisten MSV Duisburg. Es folgte die Rückkehr nach Steinbach und der Wechsel nach Lübeck.

Matthias Mink, Sportlicher Leiter der Fortuna, kennt Arnold Budimbu noch aus gemeinsamer Zeit in Steinbach und freut sich über den Neuzugang: „Budi ist auf vielen Positionen einsetzbar und mit seinen offensiven Qualitäten eine Bereicherung für unseren Kader. Nach den positiven Eindrücken in den Testspielen und im Mannschaftstraining war schnell klar, dass eine Verpflichtung sehr wahrscheinlich wird. Wir freuen uns, dass Arnold sich für unseren Weg entschieden hat.“

Herzlich willkommen in der Südstadt!

Nächste Begegnung
vs.
Fortuna Köln
SG Wattenscheid 09
Köln, Südstadion