News

Flottmann und Kessel mit Muskelfaserriss

Fotograf: Marco Tröscher

Nach dem Spiel beim Halleschen FC hat die Fortuna zwei Verletzte zu beklagen: Kapitän Daniel Flottmann und Michael Kessel fehlen den Kölnern in den nächsten Wochen. Während Kessel bei einem Foulspiel einen Schlag auf den Oberschenkel bekam und sich dabei verletzte, zog sich Flottmann in der Endphase der Partie einen Muskelfaserriss zu.

„Daniel und Michael hatten am Montag jeweils eine MRT-Aufnahme im Eduardus Krankenhaus, wo Mannschafts­arzt Christoph Bruhns die Faserrisse diagnostiziert hat. Wir nehmen heute die entsprechenden Rehabilitations-Maßnahmen mit beiden auf. Michael wird uns aber in den nächsten zwei bis drei Wochen, Daniel in den nächsten vier bis sechs Wochen nicht zur Verfügung stehen“, schätzt Christian Osebold, Leiter der medizinischen Abteilung, die Situation bei Flottmann und Kessel ein.
Entwarnung kann dafür bei Ozan Yilmaz gegen werden: Der 27-Jährige klagte im Vorfeld des Spiels in Halle über muskuläre Probleme im Gesäßbereich. „Ozan war in Halle dabei konnte nach einem intensiven Aufwärmen unmittelbar vor dem Spiel mit dieser Problematik am Samstag aber nicht auflaufen. Aufgrund der anhaltenden Beschwerden hat er sich heute Vormittag einer Untersuchung bei Mannschafts­arzt Christoph Bruhns unterzogen. Dort wurde eine Fehlstellung im Bereich der Lendenwirbelsäule diagnostiziert, die als Ursache für die Beschwerden anzusehen ist“, so Osebold. „Ozan wird in den kommenden Tagen weiter behandelt werden. Ob es zu einem Einsatz im Heimspiel gegen Werder Bremen II reicht, werden die nächsten Tage zeigen.“
Zurück im Mannschaftstraining ist dafür Oliver Schröder. „Oli hat gestern nach fast sechswöchiger Verletzungspause wieder in vollen Umfängen und Intensitäten mit der Mannschaft trainiert. Inwiefern er am Samstag gegen Bremen bereits eine Option ist, werden die kommenden  Tage zeigen“, beschreibt Osebold die Rückkehr des 35-Jährigen Routiniers.
Tobias Fink wird derweil noch an das Mannschaftstraining herangeführt. Kuss Kunzika durchläuft nach seinem Teilriss des Innenbandes im Kniegelenk noch Rehabilitations-Maßnahmen.

Nächste Begegnung
vs.
Fortuna Köln
Rot-Weiss Essen
Südstadion