News

Das Wunder von Zollstock – Automobilgruppe Dirkes lud Fortuna-Partner zum Tischkickerturnier

Am Donnerstagabend stieg mit dem Wunder von Zollstock das erste Tischkickerturnier für Partner der Fortuna. Der Fortuna-Partner Automobilgruppe Dirkes lud dabei in sein Autohaus am Zollstockgürtel. Neben Akteuren der Koschinat-Elf war auch die mehrfache Tischkicker Weltmeisterin Lilly Andres zugegen.

In einem Showmatch spielte die gebürtige Mainzerin gegen Tobias Fink und Florian Hörnig. Mit 10:2 setzte sich Andres gegen die beiden Kölner durch. Anschließend spielten die Fortuna-Partner in 29 Teams gegeneinander. Mit VIP-Tickets für das Champions League Spiel Borussia Mönchengladbach gegen Juventus Turin stellte Nissan, Partner der Automobilgruppe Dirkes, entsprechend attraktive Preise bereit. Der Sieger der 1. Ausgabe des Wunders von Zollstock sollte dabei der ADAC Nordrhein sein.
„Die Automobilgruppe Dirkes hat den Fortuna-Partnern einen außergewöhnlichen After-Work-Event geboten. Allen war der Spaß deutlich anzumerken und man ist über die gemeinsame Begeisterung miteinander ins Gespräch gekommen. Solche Veranstaltungen tun unserem Netzwerk extrem gut und sorgen dafür, dass die Fortuna noch enger zusammenrückt. Von daher gilt unser Dank Frank Perez und Elmar Vogel sowie der gesamten Automobilgruppe Dirkes für diesen gelungenen Event und wir freuen uns bereits auf das nächste Wunder von Zollstock“, so Benjamin Bruns, Leiter Sponsoring/Vertrieb, zum Tischkickerturnier. 

Weitere Informationen zur Automobilgruppe Dirkes gibt es hier.

Nächste Begegnung
vs.
Fortuna Köln
Rot-Weiss Essen
Südstadion