News

Zusammenkunft der Stadionordnungskommission

Die neu gegründete Stadionordnungskommission hat am Montag, den 3. Dezember 2018, eine erste Verhandlungsrunde zu den Vorfällen beim Heimspiel gegen Wehen Wiesbaden am 4. November 2018 durchgeführt.

Die Umbenennung von „Stadionverbotskommission“ in „Stadionordnungskommission“ hat den Hintergrund, dass diese Bezeichnung treffender ist.

Noch vor den Verhandlungen hat der zuständige Polizeibeamte den Kommissionsmitgliedern die Vorfälle aus Sicht der Polizei geschildert. Anschließend hatten die Beschuldigten die Möglichkeit, eine persönliche Stellungnahme vor der Kommission abzugeben. Daraufhin hat die Kommission sich über entsprechende Sanktionen verständigt.

Die Kommission möchte mit den ausgesprochenen Sanktionen ein positives Zeichen setzen und bittet alle Parteien, nun wieder in einen konstruktiven Dialog zu kommen und dabei das Leitbild von Fortuna Köln im Blick zu haben.

Nächste Begegnung
vs.
Preußen Münster
Fortuna Köln
Stadion Münster