News

Yilmaz muss passen – Hoffnung bei Pagano

 

Und täglich grüßt das Murmeltier - Ozan Yilmaz hat sich beim gestrigen Vormittagstraining einen Muskelfaserriss im Hüftbeuger zugezogen. Das diagnostizierte Mannschafts­arzt Christoph Bruhns im Eduardus Krankenhaus. Der Mittelfeldspieler fällt damit definitiv für die Partien gegen die U23 des FC Schalke 04 (Freitag – 20 Uhr) und beim SC Wiedenbrück (Dienstag – 19 Uhr) aus.

Hoffnung gibt es dagegen bei Silvio Pagano. Der Italiener ist nach fünfeinhalbwöchiger Verletzungspause ins Mannschaftstraining zurückgekehrt. Möglicherweise steht der Stürmer bereits am Freitag gegen den FC Schalke 04 wieder zur Verfügung. Kapitän Mitja Schäfer (Sprunggelenk) und Michael Kessel (Schulterverletzung) befinden sich derweil im Lauftraining. Für beide Akteure kommt ein Einsatz am Freitag selbstverständlich zu früh. Wir wünschen allen verletzten Spielern eine gute und schnelle Genesung.  


Nächste Begegnung
vs.
Preußen Münster
Fortuna Köln
Stadion Münster