News

"Wir sind allen Fortuna-Fans etwas schuldig"

"Wir sind allen Fortuna-Fans, nach den zuletzt gezeigten Leistungen, etwas schuldig", bringt es Trainer Matthias Mink auf den Punkt. Im kommenden Heimspiel am Sonntag, den 11. April 2010 (15 Uhr), gegen die SSVg. Velbert soll ein Heimsieg her. Der Tabellensechzehnte tritt im Südstadion mit seinem neuen Trainer Frank Schulz an, der zuvor bei Westfalia Herne auf der Trainerbank gesessen hat. Am letzten Dienstag verlor die SSVg. Velbert ein Nachholspiel bei Arminia Bielefeld II mit 1:2. Das Hinspiel gegen die abstiegsgefährdeten Velberter gewann die Fortuna mit 4:0. Wer sich den Spielbericht noch einmal anschauen möchte, findet diesen hier.

Bei der Fortuna ist der Einsatz von Mittelfeldspieler Christian Beckers stark gefährdet, beim Spiel gegen Westfalia Herne ist ein Band des Sprunggelenks gerissen. Auch ansonsten hat sich die Personalsituation nicht grundlegend geändert. Von den verletzten oder gesperrten Spielern kehrt niemand zurück in den Kader. Aus diesem Grund wurde der A-Jugendspieler Niels Remagen auf die Spielberechtigungsliste des NRW-Liga-Teams  aufgenommen.

Nächste Begegnung
vs.
Sportfreunde Lotte
Fortuna Köln
Stadion am Lotter Kreuz