News

Wetterbedingungen verlangen Trainingsplanänderung

Die Mitteilung des Kölner Sportamtes erreichte die Fortuna schon am frühen Morgen. Alle Plätze im Kölner Stadtgebiet sind gesperrt. Kurzfristig musste Trainer Matthias Mink sein Trainingsprogramm ändern. Da der Kunstrasenplatz an der Ostkampfbahn nicht genutzt werden kann, stehen heute abend ein Ausdauerdauerlauf und ein Kräftigungstraining auf dem Programm. Morgen früh wird dann eine Entscheidung darüber getroffen, wie es in den nächsten Tagen weitergeht. Bleibt zu hoffen, dass der Wettergott die Fortuna mit weiteren Schneefällen verschont.

Nächste Begegnung
vs.
Fortuna Köln
KFC Uerdingen
Südstadion