News

Weil Gesundheit wichtig ist – Die Fortuna bei der Hodenkrebs Vorsorge

In der vergangenen Woche widmete sich die gesamte Mannschaft inklusive Trainerteam einem wichtigen Thema abseits des Fußballplatzes - Der eigenen Gesundheit. Weltweit sind rund 10,8 Millionen Männer von Prostatakrebs betroffen. Zudem ist Hodenkrebs eine häufige Erkrankung gerade bei jungen Männern. Um diesen Krankheiten bei frühzeitiger Diagnose keine Chance zu geben ist es umso wichtiger, dass auch schon in jungen Jahren eine gewisse Sensibilität für das Thema herrscht.

Fast schon traditionell setzen sich einige Fortunen jährlich im „Movember“ mit dem Thema auseinander und lassen sich untersuchen. In diesem Jahr organisierten Cheftrainer Alexander Ende und Chefphysio Fabian Kobus für das gesamte Team den Gang zum Arzt. Der sich bereits im Ruhestand befindende Urologe Erich Uchmann nahm sich die Zeit und untersuchte alle Spieler und den Staff auf mögliche Krankheiten. 
Schon seit mehreren Jahren setzt sich der Ex-Fortuna Athletiktrainer Andre Filipovic lautstark für das Thema ein und sammelt über movember.com Geld für die verschiedensten Projekte zur Gesundheit von Männern. Wenn auch Ihr einen Beitrag zur Forschung von Prostata- und Hodenkrebs leisten wollt, unterstützt den Ex-Fortunen bei seinem Vorhaben. 

Lasst Euch untersuchen und gebt den Krankheiten keine Chance!

Nächste Begegnung
vs.
Fortuna Köln
Borussia Mönchengladbach U23
Südstadion