News

Verletztenreport – K&K-Strum meldet sich zurück

 

Wenige Stunden vor dem Saisonstart gibt es aus der medizinischen Abteilung weitestgehend positive Meldungen.

In den letzten Tagen musste der K&K-Sturm um Kraus und Kialka im Training kürzer treten. Beide Offensivkräfte klagten über muskuläre Probleme. Besonders Kialka, bei dem sich nach dem Testspiel gegen den Bonner SC eine muskuläre Verletzung am Oberschenkel wieder bemerkbar machte, konnte nur reduziert mit der Mannschaft trainieren. Nachdem beide jedoch gestern wieder komplikationslos mittrainieren konnten, steht Trainer Koschinat der K&K-Sturm der vergangenen Saison somit wieder als Option zur Verfügung. Gleiches gilt für Neuzugang Steffen, den zuletzt eine Zerrung im Sprunggelenk ausbremste.

Definitiv beim Auftaktspiel fehlen werden der Fortuna Batarilo und Mc Cormick. Während Batarilo auf Grund eines grippalen Infekts auf ärztliches Anraten nicht belastet werden darf, laboriert Neuzugang Mc Cormick weiterhin an einer Zerrung im Sprunggelenk. Für das Eigengewächs der Fortuna war zuletzt nur individuelles Training möglich.

Nächste Begegnung
1:0
SV Rödinghausen
Fortuna Köln
Häcker Wiehenstadion