News

Testspiel: Fortuna unterliegt Bonner SC

In einem kurzfristig angesetzten Testspiel traf die Fortuna heute auf den Bonner SC. Gegen den Ligakonkurrenten unterlagen die Südstädter 5:4 (4:2).

Nach dem Trainingsstart am vergangenen Montag absolvierte die Fortuna heute das erste Testspiel der Vorbereitung. In einem kurzfristig angesetzten Testspiel traf die Mannschaft von Trainer Alexander Ende auf den Bonner SC. 

Eine ereignisreiche 1. Halbzeit begann mit dem ersten Treffer der Bonner. Nach einem Fehlpass in der Abwehr schoben die Bonner zur 1:0-Führung ein (6.). Die Fortuna fand aber gleich die richtige Antwort und glich nach einer Ecke von Su Najar und einem anschließenden Kopfball vom aufgerückten Jannik Löhden nur fünf Minuten später wieder aus (11.). Der ausgeglichene Spielstand hielt jedoch nicht lange. Nach 16 Minuten war Dario Schumacher vorne durch, machte sich alleine auf den Weg Richtung Rauhut und versenkte den Ball hinter Fortunas Schlussmann zur erneuten Führung. Auf der anderen Seite sorgte Dennis Brock nach feinem Querpass von Hamza Salman für den erneuten Ausgleich (17.). Zwei weitere Fehler in der Fortuna Abwehr (20./28.) sorgten für einen 4:2-Halbzeitstand. 

Zur zweiten Halbzeit nutzte Trainer Ende die Gunst des Testspiels und wechselte nahezu die komplette Besetzung aus. Allein Mike Owusu, Hamza Salman und Timo Hölscher blieben auf dem Platz. Mit vielen jungen Spieler auf dem Feld kämpfte sich die Fortuna durch Tore von Roman Prokoph (73. FE.) und Franko Uzelac (76.) wieder heran, hatte aber am Ende durch das fünfte Tor der Bonner (81.) das Nachsehen. 

Aufstellung 1. Halbzeit:
Rauhut - Poggenberg, Löhden, Rumpf, Itter - Ubabuike, Hölscher, Brock, Najar - Owusu, Salman

Aufstellung 2. Halbzeit:
Rauhut - Dahmen, Uzelac, Bender, Ochojski - Nadjombe, Hölscher (65. Westerhoff), Kegel, Salman (65. Grazina), Prokoph, Owusu (65. Riki Isobe - U23)

Nächste Begegnung
vs.
Fortuna Köln
Bergisch Gladbach
Südstadion