News

Starke dreißig Minuten reichen nicht gegen den Tabellenzweiten!


(An Keeper Jonas Sela lag es nicht, dass das Spiel gegen den Tabellenzweiten verlorenging, Foto: Gert König)

Es hat nicht sollen sein: Am heutigen Nachmittag hat die Fortuna das Auswärtsspiel bei Germania Windeck mit 0:2 verloren. Ein Treffer von Jared Jörgens (31.) und ein Eigentor von Frank Schroden (34.) innerhalb von drei Minuten entschieden eine Partie, in der die Fortuna in der ersten halben Stunde das dominierende Team war.
"Wir konnten unsere Überlegenheit ncht in Tore ummünzen und sind dann unglücklich in Rückstand geraten. Leider ist es uns nicht gelungen, darauf die passende Antwort zu finden", sagte Trainer Matthias Mink nach dem Spiel.

Den kompletten Spielbericht findet Ihr hier.

Windeck: Cebulla, Tuysuz, Tschumakow, Kukielka, Schultens, Jörgens, Nehrbauer, Kessel, Kurth (55. Pusic), Grebe (84. Moog), Hettich (77. Thomassen).
Fortuna Köln: Sela, Venekamp (57. Said), Schäfer, Habl, Bartsch, Dahmani (68. Kruth), Schroden, Ouedraogo, Heber, Glaser (57. Canizalez), Montabell
Tore: 1:0 Jörgens (31.), 2:0 Schroden (34. Eigentor).

Nächste Begegnung
vs.
SC Rot-Weiß Oberhausen
Fortuna Köln
Stadion Niederrhein