News

Serdar kommt – Monath geht

 

Mit Can Serdar kann die Fortuna den nächsten Neuzugang vermelden. Währenddessen wird Alexander Monath die Koschinat-Elf verlassen.

Nach Bösing, Königs und Schneider schließt sich Can Serdar als vierter Neuzugang dem Team von Fortuna-Trainer Uwe Koschinat an. Der 19-Jährige wechselt von der U19 von Borussia Mönchengladbach in die Kölner Südstadt und kann sowohl im defensiven als auch im offensiven Mittelfeld eingesetzt werden. 

Alexander Monath, der für die kommende Spielzeit noch einen Vertrag bei der Fortuna besaß, wird gegen Zahlung einer Ablösesumme den Kölner Drittligisten verlassen. Der 21-Jährige stand seit 2012 in Diensten der Fortuna, musste sich dabei jedoch mit dem Platz hinter Stammtorwart Andre Poggenborg arrangieren. Insgesamt kommt Monath auf zehn Pflichtspieleinsätze, wobei er allein sechsmal im Bitburger-Pokal auflief.

Nächste Begegnung
vs.
Fortuna Köln
KFC Uerdingen
Südstadion