News

Saisonstart geglückt - Fortuna siegt gegen den VfL Bochum II

Der Start in die Regionalliga-Saison ist geglückt. Die Fortuna hat die Auftaktpartie gegen den VfL Bochum II mit 1:0 (0:0) gewonnen. Insgesamt waren es 90 nervenaufreibenden Minuten für die 1.227 Zuschauer im Südstadion. Die Mannschaft von Uwe Koschinat benötigte rund 20 Minuten um auf Betriebstemperatur zu kommen. Dann fackelte das Team ein Chancenfeuerwerk ab. Allerdings konnten weder Montabell und Pagano, noch Yilmaz und Flottmann ihre guten Möglichkeiten nutzen. Mit dem 0:0-Zwischenstand ging es in die Halbzeit-Pause. Die zweiten 45 Minuten begannen für die Fortuna mit einem Schock. Nach einer Unachtsamkeit in der sonst stabilen Fortuna Defensive wusste sich Oliver Laux nur noch mit einer Notbremse zu helfen (48.). Trotz der Unterzahl gab sich die Mannschaft nicht auf und glaubte an ihre Chance. Für das goldene Tor sorgte dann Schlitzohr Silvio Pagano. Der Italiener zirkelte einen Freistoß aus 30 Meter Torentfernung direkt über VfL-Torwart Fernandes ins Netzt. In der Schlussphase strapazierte die Fortuna noch einmal die Nerven ihrer Fans. Ein Freistoß von Dimitrios Grammozis landete am rechten Torpfosten (85.). Am Ende siegte die Fortuna trotz Unterzahl verdient gegen den VfL Bochum II mit 1:0. Am Mittwoch, den 8. August geht es direkt weiter. Dann muss die Mannschaft beim Meisterschaftsfavoriten Wuppertaler SV antreten (19 Uhr).

So spielte die Fortuna: Poggenborg, Sievers, Laux, Flottmann, Schaaf, Zinke, Nottbeck (82. Kühn), Pagano, Yilmaz, Montabell (75. Pospischil), Kraus (90. Ndjeng)

Tor: 1:0 Pagano (72.)

Den ausführlichen Spielbericht mit den Video-Interviews und dem Highlight-Zusammenschnitt findet ihr hier.


 

Nächste Begegnung
vs.
Fortuna Köln
SV Rödinghausen
Köln, Südstadion