News

Rasp mit Vertragsauflösung

 

Fortuna Köln und Manuel Rasp einigten sich auf eine Vertragsauflösung.

Im Sommer erst wechselte Manuel Rasp in die Kölner Südstadt. Nach einer starken letzten Saison, in der dem Außenspieler in 29 Spielen zehn Tore und elf Vorlagen für den SC Verl gelangen, endet damit das Engagement bei der Fortuna bereits zu einem frühen Zeitpunkt. Im Team von Fortuna-Trainer Uwe Koschinat kam der 26-Jährige nach einer langwierigen Fingerverletzung, die er sich beim Saisonauftakt gegen Alemannia Aachen zuzog, nie richtig zum Zug und schaffte es anschließend nur noch einmal in den Kader der Kölner.

Die Fortuna wünscht Manuel Rasp für die Zukunft alles Gute.

Nächste Begegnung
vs.
Alemannia Aachen
Fortuna Köln
Aachen, Tivoli