News

Pokalduell gegen Viktoria terminiert

Der Fußballverband Mittelrhein hat das Pokalspiel von Fortuna Köln bei Viktoria Köln angesetzt. Das Viertelfinale zwischen den beiden Stadtrivalen steigt am Dienstag, den 26. März 2019.

Die Kugeln bei der Viertelfinal-Auslosung des Bitburger-Mittelrheinpokals meinten es wohl gut mit allen Fußballfans. So ergab die Ziehung in der Sportschule Hennef das spannende Stadtduell zwischen Viktoria Köln und Fortuna Köln. Auf dem Papier trifft hier ein Regionalligist auf eine Drittliga-Mannschaft. Emotional versprüht das Aufeinandertreffen allerdings eine weitaus größere Brisanz.

Lange zurück liegt das letzte Duell der beiden Rivalen aus Höhenberg und der Kölner Südstadt nicht. Am 8. Mai des vergangenen Jahres trafen beide Team im Halbfinale des Verbandspokals aufeinander. Nach torlosen 90 Minuten entschied die Viktoria das Spiel schließlich gegen die dezimierten Gäste in der Verlängerung für sich.  

"Das ist ein absolut besonderes Spiel, da Fortuna schon länger nicht mehr im Pokal gegen Viktoria gewonnen hat", blickt Trainer Tomasz Kaczamrek auf die Partie. Der Coach der Südstädter fährt fort: "Im Pokal geht es darum, den Wettbewerb zu gewinnen. Daher werden wir das Spiel sehr ehrgeizig angehen. Ich habe mich sehr über das Los gefreut, aber jetzt heißt es dennoch, sich erst einmal auf das erste Meisterschafts-Spiel gegen Halle zu fokussieren."

Genau wie im vergangenen Duell ist der Sportpark Höhenberg Ort des Pokal-Geschehens.

Tickets für die Meisterschafts-Heimspiele der Fortuna gibt es hier!

Weitere News zu Fortuna Köln finden Sie hier!

Nächste Begegnung
vs.
Fortuna Köln
FC Schalke 04 U23
Köln, Südstadion