News

Passendes Puzzleteil: Fortuna verpflichtet Defensiv-Allrounder Joshua Eze

Der sportliche Leiter Matthias Mink (l.) mit dem Neuzugang der Fortuna, Joshua Eze.

Die guten Nachrichten reißen nicht ab: Der S.C. Fortuna Köln hat Joshua Eze vom Erstligisten Bayer 04 Leverkusen verpflichtet. Der 20-Jährige löste zuvor seinen Lizenzspieler-Vertrag beim Werksklub auf. Somit hat Trainer Markus von Ahlen ein weiteres passendes Puzzleteil für seinen Kader bekommen.

„Es hat zwar lange gedauert, aber wir sind beharrlich geblieben. Schon im vergangenen Sommer gab es erste Kontakte, im Dezember dann intensive Gespräche. Jetzt sind wir sehr glücklich, dass wir Joshua von unserem Weg überzeugen konnten. Als hochveranlagter zentraler Defensivspieler ist er ein nächster wichtiger Baustein in unserer Kaderplanung“, sagt der sportliche Leiter Matthias Mink. 

Bereits seit dem Jahr 2010 spielte Eze unter dem Bayer-Kreuz. In der Saison 20/21 war Markus von Ahlen sein Trainer in der U19. Aufgrund seiner Vielseitigkeit ist der gebürtige Leverkusener ein weiterer wichtiger Mosaikstein für das Team des momentanen Spitzenreiters der Regionalliga West. Eze fühlt sich auf der Sechs und als Innenverteidiger gleichermaßen wohl. Das stellte er beim 2:2 im Test gegen den 1. FC Köln als Gastspieler unter Beweis, als er jeweils 45 Minuten auf beiden Positionen mitwirkte und überzeugte.

„Ich bin froh, jetzt bei Fortuna unterschrieben zu haben. Ich hoffe, dass wir eine erfolgreiche Saison zusammen spielen werden und gemeinsam viel Spaß haben“, sagt Eze.  

Nächste Begegnung
vs.
SV Lippstadt
Fortuna Köln
Liebelt-Arena