News

Parkplatzsituation beim Pokalspiel

 

Mit der Partie im Bitburger-Pokal gegen Viktoria Köln steht für die Fortuna ein weiteres Highlight auf dem Programm. Das zweite Derby im Südstadion in dieser Saison sorgt erneut für einen großen Zuschauerandrang. Im Vorfeld gibt es daher hier ein paar organisatorische Informationen.

Da der große Parkplatz am Südstadion aufgrund des Kölschfest-Zeltes noch belegt ist, sind die Parkplatzmöglichkeiten stark begrenzt. Um die Zufahrt zum Stadion zu regeln und Stau auf der Vorgebirgstraße zu vermeiden, wird die Linksabbiegerspur der Vorgebirgstraße stadteinwärts blockiert sein. Das Südstadion kann mit dem Auto somit nur von der Vorgebirgstraße stadtauswärts angefahren werden. Für den Parkplatz an der Geschäftsstelle von Fortuna Köln sind nur Ehrengäste und Personen berechtigt, die im Vorfeld der Partie informiert oder auf der Parkliste des Vereins notiert wurden.

Als Alternative wird der Parkplatz am Großmarkt (Bischofsweg; gegenüber der Stadionzufahrt) empfohlen.

Aufgrund des zu erwartenden Andrangs werden alle Zuschauer gebeten, frühzeitig anzureisen, um Stauung bei den Einlasskontrollen zu verhindern. Ebenso wird empfohlen sich Karten für das Spiel an den bekannten Vorverkaufs­stellen zu kaufen, um Wartezeiten an der Tageskasse zu vermeiden.

Nächste Begegnung
vs.
Fortuna Köln
KFC Uerdingen
Südstadion