News

Noe Baba verstärkt Fortuna-Defensive

Fortuna Köln hat einen weiteren Spieler verpflichtet. Noe Baba wechselt von Lupo Martini Wolfsburg in die Südstadt.

"Wir haben Noe Baba lange im Training gehabt und er hat sich gut präsentiert. Er weiß, was wir wollen und welche Dinge wir brauchen. Er ist in der Defensive flexibel einsetzbar, kann aber auch auf der sechs spielen, das war für mich wichtig", sagte Thomas Stratos zur Verpflichtung. "Es ist gut, einen robusten Spieler zu haben, der auch schon mal in England gespielt hat. Er hat die Härte und Aggressivität, die wir brauchen."

Bereits seit einigen Wochen sieht man das Gesicht von Noe Baba bei der Fortuna. Sowohl im Training, als auch im Testspiel gegen Oberhausen gehörte der 23-Jährige zum Aufgebot von Thomas Stratos. Baba wurde in der Jugend des FC Fulham und Birmingham City ausgebildet, ehe sein Weg über Macclesfield Town und Waterford FC nach Deutschland führte. Bei Lupo-Martini Wolfsburg kam Noe Baba in der vergangenen Saison auf elf Einsätze. Auch für die irländische Nationalmannschaft war er aktiv. In der U 16, U 17, U 19 und der U 21 trug er bereits das Trikot der Iren. 

Nächste Begegnung
vs.
Fortuna Köln
SC Rot-Weiß Oberhausen
Südstadion