News

Niederlage gegen eingespielte Sportfreunde aus Lotte

 

Die Fortuna verliert das Spitzenspiel gegen die Sportfreunde aus Lotte mit 1:2 (1:2). Dabei nutzte das Team von Gästetrainer Ramazan Yildirim die ersten Torchancen im Stile einer Klassemannschaft zur frühen 2:0-Führung. Speziell beim 1:0 ließen Amir Shapourzadeh mit einem feinen Außenristpass und Torschütze Aleksandar Kotuljac mit einer sehenswerten Ballverarbeitung ihr individuelles Können aufblitzen (14. Min).  Wenige Minuten später erhöhte Freiberger mit einer Einzelaktion gegen die Fortuna-Abwehr auf 2:0 (20. Min). Der Fortuna gelang durch einen verwandelten Foulelfmeter von Ozan Yilmaz noch vor der Pause der Anschlusstreffer (33. Min). Nach dem Seitenwechsel versuchten die Kölner besonders mit Flanken und Kopfbällen den Ausgleich zu erzielen, Chancen durch Aydogmus (57. Min) und ein Abseitstor von Flottmann (86. Min) blieben jedoch die einzigen größeren Chancen, während Lotte bei eigenen Kontern stets gefährlich blieb. In einer hektischen Schlussphase sah Kristoffer Andersen nach einem Foul noch die gelb-rote Karte vom Unparteiischen Felix Schmitz (90. Min).

Den ausführlichen Spielbericht gibt es hier.

 

Nächste Begegnung
vs.
Fortuna Köln
Rot-Weiss Essen
Südstadion