News

Saisonstart geglückt: 3:0-Auswärtssieg in Kleve

(Maycoll Canizalez bot eine überzeugende Leistung auf der linken Abwehrseite - später wurde elfmeterreif gefoult und ermöglichte so indirekt das 2:0 für die Fortuna)

Der Saisonstart in die NRW-Liga-Saison 2010/2011 ist geglückt. In überzeugender Manier hat die Fortuna das Auftaktspiel in der Klever Volksbank-Arena mit 3:0 gewonnen. Mit 8 Neuzugängen in der Startaufstellung stand das Team von Trainer Matthias Mink auf dem Platz und zeigte vom Anpfiff weg, dass es gewillt war, drei Punkte mit nach Köln zu nehmen. Die 80 mitgereisten Fortuna-Fans mussten aber bis zur 43. Spielminute warten, bios sie das erste Mal jubeln durften. Alassane Ouedraogo stand nach einer flachen Hereingabe von Stephan Glaser goldrichtig und hatte kein Problem, das Führungstor zu erzielen. Auch in der zweiten Spielhälfte dominierte die Fortuna das Geschehen. Alexander Ende erhöhte, per Foulelfmeter, folgerichtig auf 2:0 (66.), Maycoll Canizalez war zuvor gefoult worden. In der Schlußminute war es dann Fabian Montabell, der den 3:0-Endstand sicherstellte. Wie schon beim ersten Tor hatte Stephan Glaser maßgerecht aufgelegt.

1. FC Kleve: Holewa, Akpinar, Klemt, Verstaegen, Roemgens (66. Beckert), Sendag, Kremer (77. Sommer), Mahr (83. Galster), Sowislo, Koep, Klimczok

SC Fortuna Köln: Sela, Bartsch, Habl, Caspers, Canizalez, Ende, Schäfer, Dahmani (67. Schroden), Glaser, Said (81. Montabell), Ouedraogo (87. Heber)

 

Tore: 0:1 Ouedraogo (43.), 0:2 Ende (66., Foulelfmeter), 0:3 Montabell (90.)

 

Schiedsrichter: Lars Bremkens (Recklinghausen)

 

Zuschauer: 600


Den kompletten Spielbericht findet Ihr hier.

 

 

 

Nächste Begegnung
vs.
Hansa Rostock
Fortuna Köln
Ostseestadion
News Archiv
Feedback