News

Kassensituation am Südstadion

 

Bei den Heimspielen gegen die U23 von Mainz 05 und den Chemnitzer FC kam es im Südstadion vermehrt zu Problemen an den Kassen für den Heimbereich. Daher stellt die Fortuna Köln Spiel­betriebs­gesell­schaft mbH hiermit die Abläufe an den Kassen an Tor 2 und Tor 3 dar.

Es stehen im Südstadion an Tor 2 und Tor 3 derzeit insgesamt lediglich 5 Kassen zur Verfügung. Dabei gibt es an allen Kassen Karten für den Bereich Stehplatz Mitte. Die drei Kassen an Tor 3 werden zudem noch mit Tickets für die Tribüne bestückt. Aufgrund dieser Kapazitäten können an den Tageskassen aktuell insgesamt maximal ca. 2.000 Tickets verkauft werden.

Bei der Verteilung der Karten wird darauf geachtet, dass zu Beginn an allen Kassen sowohl reguläre, ermäßigte als auch Kinderkarten zur Verfügung stehen.  Zu einem späteren Zeitpunkt kann es allerdings vorkommen, dass an einer Kasse z.B. ermäßigte Karten ausverkauft sind, während an einer anderen Kasse noch ermäßigte Karten verfügbar sind. Zudem ist zwingend darauf zu achten ist, dass die sicherheits-technischen Vorgaben für die maximale Kapazität einzelner Bereiche (z.B. Stehplatz Mitte max. 2.500 Zuschauer) nicht überschritten werden. Daher ist es nicht möglich, jeder einzelnen Kasse eine unlimitierte Anzahl an Karten zur Verfügung zu stellen, da ansonsten die Maximalkapazität der einzelnen Stadionbereiche nicht gewährleistet werden kann.

Sollte bei einzelnen Spielen zusätzlich die Südkurve geöffnet sein, erhöht sich die grundsätzliche Problematik an den Kassen zusätzlich.

Die Fortuna Köln Spiel­betriebs­gesell­schaft mbH ist sich der Problematik an den Tageskassen durchaus bewusst. Aktuell gibt es zu dem dargestellten Vorgehen aber keine Alternativlösung. Um lange Wartezeiten zu vermeiden, wird daher dringend empfohlen, den Vorverkauf zu nutzen. So können an den bekannten Vorverkaufs­stellen und bei KölnTicket regelmäßig bereits im Vorfeld der Spiele Tickets für alle Kategorien erworben werden.

Aufgrund der begrenzten Kapazität an den Tageskassen wird zudem eine frühzeitige Anreise zu den Heimspielen von Fortuna Köln empfohlen. Das Südstadion ist spätestens 90 Minuten vor dem Anpfiff geöffnet. Bei Spielen mit erhöhter Zuschauernachfrage werden die Kassen und das Stadion bereits 2 Stunden vor Spielbeginn geöffnet. Nur bei frühzeitiger Anreise kann überhaupt gewährleistet werden, dass an der Tageskasse 2.000 Tickets verkauft werden können. Bei einer Anreise kurz vor Spielbeginn wird es aufgrund der begrenzten Kapazitäten zwangsläufig zu erheblichen Wartezeiten an den Kassen und am Einlass kommen.

Nächste Begegnung
vs.
SG Wattenscheid 09
Fortuna Köln
Wattenscheid, Lohrheidestadion