News

Kämpferische Fortuna klaut jungen Knappen drei Punkte

 

Im Spitzenspiel der Regionalliga West besiegt die Fortuna am Samstagnachmittag die U23 des FC Schalke 04 mit 2:1 (1:0). Basis des Erfolgs war eine geschlossene Mannschaftsleistung, mit der besonders die Defensive gestärkt werden sollte. Die frühe Führung durch Hörnig spielte den Kölnern dabei in die Karten (4. Min). Zwar drängten die Schalkern in der Folge auf den Ausgleich, bissen sich an einer kompakten Kölner Defensive aber die Zähne aus. Kurz nach der Halbzeit konnte Schumacher dann doch eine der wenigen Chancen zum verdienten Ausgleich nutzen (47. Min). In einem engen Spiel ohne die ganz großen Chancen blieb es dann Fortuna-Edeljoker Ercan Aydogmus vorbehalten, einen Konter zum Siegtreffer zu verwerten (82. Min). Obwohl die U23 des FC Schalke 04 die optisch überlege Mannschaft war, siegt die Fortuna auf Grund einer leidenschaftlichen Mannschaftsleistung und klaut drei Punkte aus der Monpalast Arena.

Den ausführlichen Spielbericht gibt es hier.

 

Nächste Begegnung
vs.
VfB Homberg
Fortuna Köln
PCC-Stadion