News

Gesundheitsbewusstes Leben beginnt in der Jugend - AOK Rheinland/Hamburg weiter Fortuna-Partner

Die AOK Rheinland/Hamburg setzt zum frühestmöglichen Zeitpunkt auf sportliche Betätigung bei Kindern und Jugendlichen zur Gesunderhaltung. Durch die Partnerschaft sind die AOK-Schulaktionen entstanden: Unter dem Motto "Fortuna macht Schule" besuchen der Südstadtverein und die AOK gemeinsam Kölner Grundschulen. Diese gemeinsame Partnerschaft will man auch zukünftig aktiv mit Leben füllen.

Michael Wenninghoff, Regionaldirektor AOK Rheinland/Hamburg: "Der SC Fortuna Köln ist nicht nur ein professioneller Fußballclub, sondern bewahrt sich noch immer den Charme eines Sportvereins für die ganze Familie. Wir schätzen dieses Engagement vor allem in der Kinder- und Jugendarbeit und freuen uns auf die gemeinsame Zusammenarbeit." 

Benjamin Bruns, Leiter Sponsoring & Vertrieb Fortuna Köln: "Als familiärer Profiverein ist Jugendarbeit für Fortuna Köln ein elementarer Baustein. 450 Kinder und Jugendliche sind aktuell in unserer Jugendabteilung integriert. Mit den AOK Schulaktionen haben wir bereits weitere Kinder aus Köln für die Fortuna begeistern können und werden es auch zukünftig weiter umsetzen. Dafür können wir uns keinen idealeren Partner als die AOK Rheinland/Hamburg vorstellen."

Bewegung ist der Motor für eine gesunde Lebensführung und das eigene Wohlbefinden. Insbesondere Kinder und Jugendliche benötigen tatkräftige Unterstützung in ihrer Entwicklung, die sie nicht nur durch die eigene Familie, sondern auch durch die Vereinsarbeit erhalten. Der Vereinssport schafft es, die Lebensfreude durch gemeinsame Aktivität zu steigern und ganz nebenbei eine gesunde Entwicklung zu fördern.
Wir freuen uns als Gesundheitskasse auf die gemeinsame Partnerschaft mit dem SC Fortuna Köln, Kinder und Jugendliche zu aktiver sportlicher Betätigung zu bewegen. Das Medieninteresse und die Identifizierung Jugendlicher mit dem Verein und seiner Jugendarbeit können zusätzlich motivieren. Hier sehen wir den SC Fortuna Köln als Paradebeispiel für gute Jugendarbeit und mit einem nachhaltigen Konzept. Auch die AOK Rheinland/Hamburg setzt sich mit besonderer Hingabe für die Bedürfnisse von Kindern und Jugendlichen ein. Sie schafft es als Familienkasse mit vielfältigen Präventionsmaßnahmen und –angeboten die Entwicklung von der Geburt bis in den Berufseinstieg positiv zu beeinflussen.
Gemeinsam erreicht man mehr, deshalb sind Fortuna Köln und die AOK mit ihrer Schulaktion in Kölner Grundschulen unterwegs, gestalten einen ganz besonderen Schultag und werben für eine gesundheitsbewusste Lebensführung.

Mehr Informationen unter: www.rh.aok.de/familie 

Nächste Begegnung
vs.
Fortuna Köln
Rot-Weiss Essen
Südstadion