News

Gegnercheck: SC Wiedenbrück

Am Samstag, den 13.03.21 um 14 Uhr, empfängt die Fortuna den Aufsteiger SC Wiedenbrück. Wir haben den Tabellenzwölften der Regionalliga West nochmal unter die Lupe genommen und die wichtigsten Fakten zusammengefasst.

Das Hinrundenduell:

Am 30. Spieltag gastiert heute der SC Wiedenbrück im Kölner Südstadion. Das Hinrundenduell bot ein spektakuläres Torfestival. Vor zu der Zeit 150 zugelassenen Besuchern im Jahnstadion endete das Spiel mit 4:4 Unentschieden. Der Wiedenbrücker Topscorer Phil Beckhoff brachte sein Team schon in der sechsten Minute in Führung und leitete damit das unterhaltsame Schützenfest ein. Günther-Schmidt schnürte einen Doppelback. Außerdem steuerten Owusu und Prokoph jeweils ein Tor bei, um den Punktgewinn mit nach Köln zu nehmen.

 

Die Hinrunde:

Die Hinrunde verlief für die Aufsteiger aus Wiedenbrück sehr solide. So beendeten sie diese auf dem 11. Tabellenplatz. Mit 25 erspielten Punkten nach 20 Spielen konnten sie sich für den Moment ein kleines Polster auf die Absiegsränge aufzubauen.

 

Aktuelle Form:

Dem Team von Trainer Daniel Brinkmann gelang es, den Trend im neuen Jahr fortzusetzen. Man musste sich in sieben Spielen seit Neujahr erst zweimal geschlagen geben. Der zuletzt errungene Punkt gegen Dortmund und die darauffolgenden zwei Siege in Folge beweisen die  aktuelle gute Form Ostwestfalen. Insbesondere ist die Auswärtsstärke unserer Gäste hervorzuheben (5. Platz in der Auswärtstabelle). In der Fremde sind sie besonders treffsicher: 21 Auswärtstore werden momentan nur vom BVB U23 und der Fortuna übertroffen.

 

Im Fokus:

Beeindruckend sind die Statistiken des Stürmers Phil Beckhoff. Der 20 Jahre alte Offensivmann kam in der laufenden Saison auf 25 Einsätze, erzielte dabei 11 Tore selbst und legte seinen Mitspielern weitere drei auf. Der in Gütersloh geborene Beckhoff spielte schon als Kind in der Wiedenbrückener Jugend. Nach mehreren Stationen in verschiedenen Nachwuchsleistungszentren fand er 2019 den Weg zurück nach Wiedenbrück.

 

 

Nächste Begegnung
vs.
Fortuna Köln
1. FC Köln U 21
Südstadion